Unsere Website wird derzeit komplett überarbeitet.

Bitte schauen Sie in Kürze erneut vorbei.

under_construction.jpg, 332kB Photo: © Fotomanufaktur JL / Fotolia

Bau-, Facility-Management & Infrastrukturdienstleistungen

PPI Bau- & Facility-Management GmbH
Zäunweg 8
35796 Weinbach

Tel.: +49 6471 - 9431 0
Fax: +49 6471 - 9431 35
E-Mail: info@ppi-bfm.de

Geschäftsführer: Birgit Ketter
Sitz des Unternehmens: 35796 Weinbach
Eingetragen im Amtsgericht Limburg, HRB 3215

Ust-IDNR.: DE 112 614 864
St-NR. 2024130974

Anzahl der Arbeitgeber

Die Arbeitnehmer bzw. Beschäftigten gehören zu:

einem Arbeitgeber
zwei oder mehrere Arbeitgeber (inkl. Nachunternehmer)

Hinweis: Werden Nachunternehmer eingesetzt, welche Teilleistungen wie bspw. Elektroinstallation im Rahmen des Projektes selbständig bearbeiten, so müssen Sie hier "zwei oder mehrere" auswählen.

Zeitrahmen

Der Zeitrahmen des Bauprojektes beträgt:

zwischen 1 und 30 Arbeitstage
31 oder mehr Arbeitstage

Anzahl der Beschäftigten

An dem Bauprojekt sind beschäftigt:

zwischen 1 und 20 Beschäftigte
21 oder mehr Beschäftigte

Gesamtumfang des Bauprojektes

Der Gesamtaufwand für das Bauprojekt beträgt:

zwischen 1 und 500 Personentage
501 oder mehr Personentage

Gefährliche Arbeiten

Bei dem Bauprojekt werden:

keine gefährliche Arbeiten durchgeführt
gefährliche Arbeiten durchgeführt

Hinweis: Gefährliche Arbeiten sind bspw. Arbeiten, bei denen die Gefahr von Versinken oder Verschüttetwerden in Baugruben von mehr als 5 m Tiefe besteht. Eine Liste finden Sie in der Baustellenverordnung, Anhang II

Auswertung

Sie müssen alle Grundsätze nach §4 des Arbeitsschutzgesetzes bei der Planung beachten.
Sie müssen eine Vorankündigung durchführen.
Sie benötigen einen Baustellenkoordinator.
Sie benötigen einen SiGe-Plan.
Sie benötigen eine Unterlage (§ 3 Abs. 2 Nr. 3).